Spurenelementanalyse

Die Spurenelementanalyse erlaubt unseren Kunden, ihre Qualitätsansprüche zu überprüfen. Z.B. die ETV-OES ermöglicht es unseren Kunden, ihr Produktportfolio in Anwendungen mit sehr hohen Ansprüchen in Bezug auf Reinheit und Qualität zu erweitern.

Übersicht

  • Spurenanalytik in komplexen Matrices

  • Probenpräparation durch u.a. Säuredruckaufschluss, Mikrowellendruckaufschluss, Schmelzaufschluss

  • Moderne Analytik mittels ICP-OES, ICP-MS und AAS

  • Festkörperanalytik mittels GDMS, ETV-OES und AAS

Equipment-Highlights

1
TQ ICP-MS (8900 (Agilent))
2
HR ICP-MS (Element 2 (Thermo Fisher))
3
Q-ICP-MS (Icap Q (Thermo Fisher))
4
GDMS (VG 9000 (Thermo Fisher))
5
HR-ICP OES (PQ 9100, PQ 9000 (Analytik Jena)), (Ultima 2 (Horiba Jobin Yvon))
6
ICP OES (725-ES (Agilent))
7
AAS (ContrAA 700 +solid AA (Analytik Jena))
8
AFS (Mercur (Analytik Jena))
9
ETV-OES (ETV 4000 (Spectral Systems), Arcos (Spectro))

Weitere Details finden Sie in unserem Leistungsverzeichnis.

Impressionen

HGP 4527
HGP 4511